Naruto Starlight

Trete ein in eine futuristische Welt in der es sich um Naruto dreht
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Anwesen von Cho

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 11:56 am

Nach einer weile in der sich beide geküsst hatten schaute sie ihn in seine Augen,wo er bei ihr auf den Schoss von ihr fast saß.
,,Nein schlimm war es nicht...nur ich weis nicht was ich davon halten soll..."
mehr sagte sie nicht und schaute ihn an,wo sie sich selber fragte was nun los war.Selbst jetzt noch raste ihr Herz wie verrück und sie wusste nicht,was sie sagen oder machen sollte.Wo sie nun wohl eine Antwort finden musste,was sie so verwirrte und sie noch einen kleinen test machte.Da es sein konnte,das ihr Herz nur rast,da sie Überrascht gewesen war und sie es sich nur einbildete,das da mehr sein konnte.Also zog sie ihn näher zu sich ran und gab ihn noch mal eine Kuss,wo sie nur ihr Herz bestimmen lies wie lange dieser anhalten sollte.

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 2:47 pm

Shinichi erwiederte ihren kuss ganz sanft.seine linke hand fuhr unter ihr sehr kurzes shirt und steichelte ihren rücken während seine rechte hand auf ihrem nacken ruhte.Ihre beiden Körper waren eng aneinander gepresst...sehr nah. Er löste sich nur einen Moment von ihren lippen"und?weißt du es nun?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 3:01 pm

Es war schade,das er sich von ihr löste und sie lieber weiter gemacht hätte.
Doch er wollte es wohl wissen,was sie nun dacht und auch fühlte.Wo sie ihn noch ein wenig necken wollte und nur meinte ,,wenn das dein bester Kuss war,dann bin ich mir nicht ganz sicher...und weis es auch noch nicht genau...wo ich dir aber fairer weise noch eine letzte Chance geben werde..."
Kurz lächelte sie ihn frech an und umarmte ihn wieder,wo sie sich mit ihn nach hinten fallen lies und ihn wieder begann zu Küssen.Dabei graulte sie ihn an seine Ohren,wobei ihr Küsse immer sanfter sowie leidenschaftlicher wurden und er nun wohl ihre Antwort erahnen konnte.

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 3:14 pm

Na dann ist ja alles in OrdnungEr genoss den Kuss und wagte kaum zu atmen.und aufhören woltle er auch nicht,wer wusste ob sie dann sagte er wäre nicht gut genug oder so etwas.Langsam wurde der kuss intensiver,weniger zärtlich,eher begierig.Es war wie ein katz und maus spiel,die katze spielte ein wenig mit ihrer beute bevor sie sie dann endlich vernaschte.Irgendwie mochte Shinichi den vergleich,auch wenn er nicht genau wusste wer von ihnen nutz katze und wer die maus war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 3:21 pm

Langsam fragte sie sich auch,wer nun hier die Katze und wer die Maus war.Wo sie es doch schon immer war,die mit ihrer beute spielte und sie es so auch normalerweise gewohnt war.Nur eben das eine mal lies sie es zu,das man mit ihr ein wenig Spielte und sie eben mal die beute war von ihn.
Also erwiderte sie seine Küsse und graulte ihn weiter hin,wo sie nicht auf die Zeit acht gab.

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 3:49 pm

Shinichi war ein wenig unsicher.wartete sie darauf das er den nächsten schritt wagte?wollte sie vielleicht nicht weiter gehen?immerhin war dies das erste treffen zwischen ihnen.Er wollte nichts kaputt machen aber sich auch keine chance entgehen lassen...er ließ erneut von ihren lippen ab jedoch blieb er so nah wie möglich an ihrem mund"hmm irgendwie bin ich auf einmal so schrecklich müde...könntest du mir zeigen wo ich schlafen kann?"Dabei schaute er sie vielsagend an...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 3:57 pm

Den Blick kannte sie nur zu gut und doch,wenn er dachte er habe seine Beute nun erlegt würde er sich nun doch wundern.Sie stand auf und meinte zu ihn ,,klar kann ich dir ein Gästezimmer zeigen...wenn du Müde bist..." kurz grinste sie,wonach sie weiter sprach ,, den ich glaube nicht,das du dich zu den Löwen begeben willst in das Zimmer...nicht,das dieser dich dann noch auffrisst und dich so gesehen vernascht.."
Nach den Worten ging sie vor und hoffte sie würde noch von ihn eine Antwort mitbekommen und er nun nicht mehr kneifen würde.Nicht nach den sie so gesehen Blut geleckt hatte und sie doch schon gerne mehr haben wollte als nur ein paar Harmlose Küsse..

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 4:11 pm

hmmm das klingt doch gar nicht mal so schlecht...vielleicht will ich ja mal versuchen den löwen zu zähmen."und wenn er bei dem versuch verschlungen werden sollte war das auch nicht weiter schlimm,genau genommen wollte er ja mal die maus sein,eine rolle in die er sich lange nichtmehr versetzt hatte aber sie hatte erwartungen in ihm geweckt und er wusste wenn eine diese erfüllen konnte dann sie.Er folgte ihr schnell und leise.Das Katz und maus spiel war kurz vor vor dem für ihn immer so interessanten teil:dem essen"Tja hoffen wir mal das die raubkatze nicht zu sehr beißt..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 4:28 pm

,,Mhmm was wenn doch?...den sie hat ziemlich großen Hunger,wo sie nicht versprechen kann nicht zu sehr zu zu beißen..." wieder grinste sie und doch störte es sie,das sie ihn seine Schritte nicht hören konnte und sie auf alles hätte gefasst sein müsste.Am Schlafzimmer machte sie die Türe auf und bat nun die Maus in die Hölle des Löwen,wo sie ihn mit rein folgte.Auch warte sie,was er über das große Zimmer sagen würde sowie deren Möbel.Den sie hatte nur das beste vom Besten in diesen,ein bequemes Bett,wo man locker noch mehr hätte an Gästen rein legen können.Dann noch einige Schränke,wo einer von mehr ein begehbarer Kleiderschrank war und ein paar Regale mit Büchern.Was aber nicht das beste war an diesen Zimmer nein..sie hatte auch noch einen Kamin an einer Ecke und an einer Wand noch,wenn sie was sehen wollte einen Fernsehr.
Dazu noch etliche DVD´s von verschiedenen Filmen und auch noch Musik,wo sie immer mal wieder rein hörte.
Draußen konnte man einen Balkon erkennen,der auch noch sehr groß war und man von dort aus gut die Sterne sowie in den Garten sehen konnte.
Also alles im allen hatte sie sich einen Traum mit diesen Haus erfühlt und auch so eingerichtet,wo nur eben immer mal Gäste sowie Freunde fehlten um eine Party oder so zu geben und allen dies zu zeigen.
Im Zimmer dann setzte sie sich auf das Bett,wo sie ihn anschaute und warte,was nun das Katerchen in der großen Mausefalle machen würde.

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 4:42 pm

Shinichi schaute sich um.Das zimmer sah gradezu bequem aus.Im Wohnzimmer war es wirklich schön gewesen aber das hier war noch mal eine eindeutige steigerung... er ging erst ein paar schritte im zimmer umher,betrachtete und betrachtete das bett skeptisch."hmm ich weiß ja nicht ob das hällt wenn sich darin eine wahre raubkatze austobt..."Er trat wiender an sie herran,kniete sich vor sie hin und legte seine arme auf ihre beine."hat unsere Köigin der Katzen den irgendwelche besonderen Geschmäcker?Ich meine man kann eine maus auf viele arten verschlingen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 4:51 pm

Cho konnte nur schmunzeln,da sie sich sowas schon gedacht hatte und sie mit ihrer Vermutung richtig war,das es ihn ins staunen bringen würde.So schaute sie ihn nach bis er wieder zu ihr kam und sie ihn auf all seinen Worten eine Antwort gab.
,,Mhmm also aushalten wird das Bett es bestimmt...und wegen den Geschäker nun ja...ich bevor Zuge es meine Beute zappeln zu lassen.."
mehr sagte sie nicht und zog ihr Beine weg um ihn eben zappeln zu lassen,wo sie ihn immer wieder mal ran lassen würde,aber sie ihn doch immer wieder versuchen würde zu entkommen und ihren drang zurück zu halten.
Aber sie bot ihn was an und meinte ,, du kannst es ja gerne versuchen den Löwen zu zähmen...wenn es dir gelingt bist du gut...da es schon viele versucht haben und keiner hat es geschafft.."

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 5:00 pm

"hmmm klingt nach einer herausforderung.Aber ich glaube ich lasse dem Löwen erstmal seine wildheit,schließlich ist ein gefangener Löwe nicht so schön wie ein wilder.Aber du weißt das man eine maus nicht ewig zappeln lassen kannst sonst beißt sie doch irgendwann."Er kannte diese masche nur zu gut,er hatte sie selbst oft genug angewendet.Jetzt war er aber die maus... und es war ein interesantes gefühl.er setze sich neben sie und versuchte einen kuss zu erhaschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 5:08 pm

Aufmerksam hörte sie ihn zu und meinte nur ,,mhmm nur,weil ein Löwe bei einen zahm ist heißt es nicht,das sie es bei anderen auch ist..wo,wenn die Maus beißen sollte sie schneller verschlugen wird als es ihr lieb sein wird..."
Bei seinen Kuss versuchen wich sie ihn einige male aus,wo sie es aber so machte,das er doch mal welche abbekam und sie auch,was davon hatte.
,,Also die Maus sollte nicht zu viele Küsse verteilen..sonst wird der Löwe süchtig danach und lässt das Mäusen nicht mehr weg...nie mehr..."

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 5:18 pm

"Und was wenn du maus grade das will?ich meine auch für die maus ist der Löwe ein wunderschönes tier,warum sollte sie nicht beim löwen bleiben wollen?Das bisschen gefahr wird die kleine maus schon vertragen,oder will das der Löwe vieeleicht nicht?"Er hatte noch nicht aufgegeben.er versuchte ihre hände zu fassen zu kriegen.Das es kein zurück mehr gab war schon lange klar...spätestens seit dem bad
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   So Aug 29, 2010 5:27 pm

,,Das überlässt dieser Löwe der Maus ob sie nur in Gefahr leben will oder nicht,da es diese kleine Maus es schaffe könnte,das man wie schon gesagt süchtig nach ihr wird..."
Es war ein seltsames Spiel und noch dazu,wie sie es noch nie gespielt hatte.Da sie sonst immer zwar gespielt hatte ja,aber nur bis zu einen bestimmten punkt und sie auch nicht die zügel abgegeben hatte an ihrer Beute.Wo am anderen Morgen ihre Beute nach Hause geschickt wurde und sie ihren Spaß gehabt hatte,was bei ihn nun doch wohl anders sein würde.Wo sie so im Gedanken versunken war,das sie es nicht mitbekam,das sie unachtsam war.So das er sie Fangen konnte,wenn er es wollte und wehren?..warum sollte sie.Er war nun mal der erste von den sie mehr wollte als nur eine Nach und auch nur das er ein Spielzeug ist nein er war mehr für sie.

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryo Aokawa

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 06.09.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Mi Sep 08, 2010 7:38 pm

Langsam und etwas entnervt über ihre Abwesenheit im Kagebüro machte sich Ryo also letztendlich auf den Weg zu ihren Privathaus. Dem Privathaus der Mizukagin. Lange schon war er hier nicht mehr, das letzte mal vor gut geschätzten zwei Jahren. Er wollte unbedingt mit ihr sprechen, und mal wieder ging es um seine Schwester er hatte das Gefühl das irgendwas nicht stimmen würde. Langsam näherte er sich der Tür und klopfte einmal laut und setzte ein klingeln hinterher. Mizukage-sama? Ich müsste einmal mit Ihnen reden hätten sie vielleicht kurz Zeit? Es ist wirklich wichtig! rief er laut. Dieses Thema war für ihn wirklich von äußerster Dringlichkeit. Immerhin ging es hier um das wichtigste für Ryo.. seine Familie und um es genauer zu nehmen seine von ihm hochgelobte Schwester.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Mi Sep 08, 2010 7:59 pm

Leise seufze sie und hoffte,das sie ihn wiedersehen würde.Was so ja nicht das Problem war und sie ihn immer wieder rufen lassen konnte,wenn sie es wollte.Aber nun zog sie sich an,da jemand gerufen hatte und sie nun wieder angezogen vor der Türe stand.
Als sie diese Öffnete sah sie Ryo,den sie ab und an mal gesehen hatte und doch kannte sie ihn ein wenig.
,,Ja...was ist den so Wichtig?...Ryo?..."
fragte sie zwar,aber lies ihn erst nicht Antworten und zog ihn rein in das warme Haus.Da es draußen ja immer noch Dunkel war und sie hoffte mal bald Schlafen gehen zu können,was sie auch danach machen würde.
,,Also was ist los..was so wichtig sein kann...das du fast in der Nacht hier her läufst.."

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryo Aokawa

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 06.09.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Mi Sep 08, 2010 8:04 pm

Ryo musste ein wenig warten, er konnte auch ein poltern vernehmen, das aus einem anderen Raum kam. Interessieren tat es ihn jedoch eher weniger, immer noch recht kühl angehaucht redete er dann neutral mit der Kagin. Also, erstmal herzlichen Dank das ich reinkommen durfte. Ich werde auch nciht lange stören. Jedenfalls wollte ich fragen ob es mir gestattet ist eine kleine Reise zu tätigen, eine Reise die eventuell ein wenig länger dauern könnte. Und zwar möchte ich dringend meine Schwester suchen. Ich weiss damit habe ich früher schon öfters genervt aber es ist mir wirklich wichtig, ich weiss das sie lebt und irgendwas nicht stimmt. Er musterte die Kagin, und roch einmal in die Luft, es roch einwenig nach Geschlechtsverkehr. So komisch das auch klingt aber der Akt der Liebe hat einen Geruch, weswegen er sich räusperte. Er kam wohl wirklich zu einem sehr unpassenden Zeitpunkt. Mit mal wurde es ihm ein wenig peinlich gerade jetzt gestört zu haben. Man sah es ihm förmlich an..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Mi Sep 08, 2010 8:16 pm

Cho hörte ihn aufmerksam zu und sah ihn es an seiner Nasenspitze an,das ihn wohl was Peinlich war.Sie ihn aber nicht darauf ansprach,da sie ihn nicht noch mehr in Verlegenheit bringen wollte.Wo sie bei seinen Worten vernehmen konnte,das er wieder darum bat seine Schwester suchen zu gehen und sie wieder wie immer nach denken musste.
Was nicht daran lag,das sie ihn nicht gehen lassen würde und auch konnte sie ihn trauen.Dies wusste sie schon,aber es waren zu wenige in ihren Dorf und das erst recht,da schon jemand gegangen war für immer.
Da er eben auch was vorhatte und sie ihn nicht im Wege stehen wollte,wo sie nicht wusste,das auch er nun für ne weile gehen wollte.
,,Mhmmm nun ja wie lange gedenkst du den fort bleiben zu wollen?...da wäre meine frage..damit ich dir eine Genehmigung ausschreiben kann..."
Nach diesen Worten stand sie auch schon auf lief zu ihren Arbeitszimmer,wo sie mit einen Blatt wieder kam und einen Stift in der Hand hatte.
,,Also wie lange?...wo ich dich darauf hinweise..das es leider nicht lange gehen kann und wir jeden noch gebrauchen können hier in Kiri...auch,wenn Frieden ist im Moment..was trügen kann..Was du selber weist...wenn ich mich richtig erinnere..."
sie schaute ihn dabei an und warte auf eine Antwort von ihn,wo sie immer doch mal wieder leicht an Shinichi dachte und ihn lieber hier bei sich hätte.


__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryo Aokawa

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 06.09.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Mi Sep 08, 2010 8:32 pm

Die Mizukagin drängte ihn direkt mit Informationen zu und fragte auch wie lange er weg bleiben konnte. Leider meinte sie jedoch das er nciht lange wegbleiben könnte. Immerhin ist in Kiri gerade sowas wie ein Ausnahmezustand. Shinobimangel scheinbar. Er blinzelte einmal und sah die leichte Enttäuschung, am liebsten würde er solange weg bleiben bis er sie gefunden hatte. Dennoch musste er wohl mit dem Zeitlimit leben. Nun gut, also dann würde ich mal sagen, sie schlagen mir eine Zeit vor die ich habe. Ich wüsste nämlich nciht was ich jetzt sagen sollte. Also musste er sich doch beeilen, kein Problem für ihn. Solange sie noch lebt würde er sie so schnell finden wie es ihm nur möglich wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Mi Sep 08, 2010 8:52 pm

Die Junge Kagin setzte sich in einen Bequemen Sessel und hörte ihn zu,wonach sie überlegte.Da sie genau abwiegen musste,wie lange sie ihn gehen lassen konnte und sie nur meinte nach einer Überlegung ,,Mhmm ich denke mal,das ich dich solange nichts passiert hier in Kiri so in etwa zwei bis drei Monate gehen lassen könnte...und ich dir eben einen Boten zusende,wenn es doch nicht anders geht und du wieder zurück musst...selbst..wenn es mir leid tun würde..."
Sie sprach es so aus,wie sie es empfand und sie es auch mal gerne erlebt hätte,das sie von jemanden gesucht wurde.Da sie ja nicht mal wusste ob sie Geschwister hatte oder nicht und ob sie noch überhaupt Familie hatte.
Das alles kannte sie nicht,da sie ja in einem Weisenheim groß geworden war und man ihr später einen Nachnamen gegeben hatte um einen pass für sie fertig zu machen.Wo man sie in ihren alten Dorf nur ausgenutzt hatte mit ihren Fähigkeiten und sie von da,wie er davon gegangen war.
,,Also was sagst du?..ist das Lang genug?.."

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryo Aokawa

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 06.09.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Mi Sep 08, 2010 8:57 pm

Die Mizukagin schlug eine gute Zeit vor, sie meinte etwas von 2-3 Monaten. Ja das würde bestimmt reichen, locker. Er ging zu ihr ud kniete sich vor ihr. Ich- ich danke vielmals das sie mir das ermöglichen Mizukage-sama, sie wissen ja gar nicht wie glücklich mich das macht. Sie sind einfach die beste.. Er war so glücklich er hätte schon fast weinen können. Er wusste einfach nciht wirklich was er sagen sollte. Jedoch riss er sich mächtig zusammen um nicht noch vor ihr als schwach zu gelten. Das reicht dick! Von mir aus holen sie mich zurück wann sie wollen dann bin ich sofort da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Mi Sep 08, 2010 9:05 pm

(Oh...das ist mal was neues...dass einer mich als,die beste bezeichnet..aber gut..man kann ja nicht nur immer als was weis ich da stehen...und dieser Kerl im Kagebüro hatte sich ja auch entschuldigt gehabt..bevor er gegangen war...)
Leise seufze sie wieder und gab ihn nun eine Genehmigung,damit er überall rein kommen würde und ernicht von den Anbus aus,den verschiedenen Dörfern gefangen genommen würde.
,,Gut...wenn es reicht und ich dich nicht brauche kannst du ja auch...Urlaub machen für ne kleine weile..aber nur solange die Genehmigung gültig ist...ok?..wo ich dir viel glück wünsche deine Schwester zu finden..Es ist schön zusehen,das man auch öhmm ach egal...viel erfolg einfach Ryo.."
Cho lächelte und verschwieg immer wieder,das Geheimnis um sie,das sie keine Familie kannte oder je eine gehabt hatte.Wo sie sich wunderte ihn so gut verstehen zu können und sie es ihn wirklich wünschte seine Schwester wieder zu finden.
,

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryo Aokawa

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 06.09.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Do Sep 09, 2010 4:03 pm

Sie wirkte ein wenig neben der Spur bestimmt weil Ryo einfach so entschlossen war das er sie finden würde. Es war als würde sie solche Dinge vermissen wie Bruderliebe oder so etwas. Dennoch konnte Ryo nun keine Zeit mehr verlieren. Jede Sekunde würde zählen das wüsste er. Er wollte so schnell es ging wieder seine Schwester sehen. Also erhob er sich wieder und rückte sien Schwert zurecht. Alles klar, vielen Dank Mizukage-sama, dafür werde ich mich noch revanchieren. Denken sie sich einfach etwas aus. Dann plötzlich kam etwas das man so selten von ihm sah wie einen Drachen in freier Umlaufbahn. Er grinste bis über beide Ohren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   Do Sep 09, 2010 4:17 pm

,,Mhmm mal sehen...den ich glaube nicht,das mir so schnell was einfallen wird...aber egal geh und finde sie einfach..und viel Glück dabei...."
Sie lächelte kurz und stand auch auf,da sie sich mal endlich hinlegen würde.
Den sie merkte langsam,das sie Müde war und sie auch,wenn es nicht so aussah kaum noch ein Auge offen halten konnte.
,,Komm ich bringe dich noch zur Türe und hoffe du findest alleine,den Weg durch den vor Garten...ohne dich zu verlaufen..."
Leicht grinste sie und warte auf eine Antwort von ihn,wo sie wieder doch ihren Gedanken leicht nach Hang.
(Es muss schön sein Familie zu haben oder zu kennen...mhmm naja Cho du hattest nun mal nicht soviel glück im Leben...aber du bist Kagin und musst für dein Dorf da sein...)
,,Oh..warte noch mal..." schnell fertige sie aus ihren Eignen Chakra einen Kristall an und gab ihn diesen.
,,So hier nimm...wenn ich keinen Boten schicken kann aus welchen Gründen auch immer,dann wird es dir dieser Kristall verraten ob alles in Ordnung ist..oder nicht...Den zerbricht er oder zerspringt nur leicht,dann ist was passiert und zerspringt er ganz lebe ich nicht mehr...aber trotzdem bitte ich dich dann wieder zukommen um dein Dorf zu Schützen..."
wieder ein lächeln,da sie einfach nur ihr Dorf sicher wissen wollte und ihr Leben eh egal war.Gut bis auf Shinichi würde sie wohl keiner missen,da sie nicht wusste ob sie beliebt war im Dorf oder nicht.

__________________________________
,,Reden" /(Denken)

Nachdenklich/Kampf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Anwesen von Cho   

Nach oben Nach unten
 
Das Anwesen von Cho
Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Sakamaki Anwesen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Starlight :: RPG Bereich :: Kiri Gakure no Sato: :: Kirigakure-
Gehe zu: