Naruto Starlight

Trete ein in eine futuristische Welt in der es sich um Naruto dreht
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 ein gutes vornehmes Restaurant

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Mi Jun 23, 2010 7:10 pm

Allen war froh das Sayuki nicht weg gelauf war und das nun geklärt war. Walter zeigte ihr dann Dämonen die sie Normalerweise jagten aus einem Buch welches ein paar dieser Dämonen abbildete. Nach dem Sayuki sich dies Bild ansah nahm walter das Buch wieder entgegen und steckte dieses wieder weck. beide vernahmen dann ihre Worte das sie solche Dämonen nicht kannte. Was Allen wohl leicht wunderte, da es immer hieß das einige dieser Dämonen älter waren wie 1000 Jahre. Aber das sie solche Dämonen nicht kannte hieß, auch das sei nun wusste das sie keine angst haben brauche. Walter meinte auf ihre Worte. "hm Diese Dämonen zerstöhren den menschlichen Körper und dessen Seele von innen heraus und über nehmen dessen Körper dann. Meist richten sie danach noch ein blutbad an bis man sie halt getödet hat. Nur wehnige sind in der Lage ihr dämonisches Wesen sogar ganz in ihrem menschliches Ausehen zu verbergen. bis her waren die Walker bzw Sennins die einzigen, wo bekannt ist die diese Dämonen erkennen können durch ihr Rin'nengan." Allen der die geschichte schon kannte hörte Walter ebenfals zu und fragte sich wie lange die Lehrstunde noch gehen solle. bis er dann Walter unter brach.
"ja stimmt ... ehm und ich dachte wir wollten noch shoppen gegehen."
Dabei zeigte er auf die Armbanduhr. Worauf hin Walter lächelte und meinte. "gut wie du meinst Allen." und schon lief Walter for Richtung Tiefgarage und der sich darin befindlichen Limusiene. Allen lächelte und sah noch zu bis der Hirsch fertig verladen war und dann mit dem LKW for fuhr zu seiner Villa. Dann sah er zu Sayuki und meinte.
"und kommst du?"
fragte er lächelnd, wehrend er zur Tür lief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Mi Jun 23, 2010 7:20 pm

Die junge Dämonin hörte Walter interessiert zu.
In ihren Augen waren dies keine Dämonen nein!
Sie waren Monster entstanden aus der boshaftigkeit der Menschen.
Dämonen ihrer Zeit hätten sowas nie gemacht, sie wollten nur infrieden leben.
Sie haben zwar auch Menschen getötet aber nur um sich zu verteidigen.
Als Walter erzählte das die Sennins aufgrund des Rin'nengan die ersten waren die die wahre Form von Dämonen sehen konnten wurde ihr auch über Yoshio einiges klar.
Sie selbst war auch eine Dämonin, ob Dämonen untereinander ihre wahren Formen sehen konnten? Wenn ja dann wäre sie beiden vielleicht eine hilfe.
Normalerweise war Sayuki strickt gegen das Töten und hätte niemald daran gedacht einem Dämonen etwas anzutun.
Doch sie sah diese Dämonen eher als MOnster, entstanden aus menschlichem Hass.
Als Allen sie dann fragte nickte sie lächelnd und folgte ihm.
"Übrigens wirst du mir beim aussuchen der Kleidung helfen müssen Allen....Ich weiß nicht was hier so angebracht ist.", sagte sie verlegen und wurde auch etwas rot.
Sie wusste nicht so recht was jetz wohl auf sie zukommen würde beim shoppen, sie hoffte nur das es irgendwas gab dass ihrem Geschmack entsprach.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Mi Jun 23, 2010 8:07 pm

Allen sah zu Sayuki hoch und lief mit ihr zur Tiefgarage, wehrend der Zeit lauschte er ihren Worten. Danach gab er ihr auch gleich lächelnd eine Antwort.
"gut wie du meinst ich werd mein bestes geben um dich zu beraten Sayuki. Auch wenn ich das noch nie gemacht hab."
Als sie in der Tiefgarage ankamen hatte Walter schon den Motor an und Allen lief zur Limusine um nun Sayuki die Tür auf zu halten.
"bitte einsteigen die Dame, nächster halt Einkaufszentrum. Mit allem was das Herz begehrt."
meinte er dabei und lächelte. Er freute sich schon darauf zu sehen wie Sayuki wohl auf die vielen verschidenen Läden reagieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Mi Jun 23, 2010 8:26 pm

Sayuki folgte ihm und lächelte freudig.
Sie war heilfroh darüber das zwischen ihnen wieder enie fröhliche Stimmung herrschte.
"Danke der Herr.", meinte sie dann grinsend und setzte sich in die Limosiene.
sayuki war gespannt darauf wie die Kleidung wohl aussehen würde.
Sie wusste ja nicht genau was auf sie zukam.
"Wie..ist denn die Frauenmpde heutzutage so? Ich meine was..wird mich so erwarten?", fragte sie neugierig.
//Das kann was werden...die beiden tun mir jetzt schon leid >.< //, dachte sie.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 5:11 pm

Allen stieg nach ihr in die Limosiene und stetzte sich auch. Nach dem beide nun im Auto sahsen für Walter langsam los. Alllen vernahm in der Zeit Sayukis Frage, worauf hin er nun überlegte wie er ihr das erklären solle. Allen wusste nicht wie man ihr das erklären sollte und machte dann das Fenster runter. Als sie aus der Tiefgarage fuhren meinte Allen zu Sayuki.
"ich weiß eben ehrlich nicht wie ich die deine Fragen beantworten soll. Darum würd ich mein schauen wir uns doch einfach mal an was die anderen so tragen oder?"
mit den Worten zeigte er auf die ganzen leute auf den Fuswegen.
"wenn du dich jetzt um schaust wirst du wohl schnell, dir selbst eine Antwort zurecht legen können Sayu. Denk ich zu mindest."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 5:16 pm

Sayuki nickte und ruschte etwas zu Allen um aus dem Fenster schauen zu können.
Sie sah sich die ganzen Leute genau an, vorallem die Frauen.
Sie sah viele verschiedene Leute, mit verschiedenen Kleidern.
Aber wirklich was für sie war nicht dabei.
Endeweder war es zu freizügig, zu schrill oder eben einfach nicht ihr Stiel.
Sie seufzt und setzte sich wieder normal hin.
"Die Mode hat ich ganz schön verändert....Ich hoffe wir finden was....", sagte sie und sah Allen an.
Dann fiel ihr Blick auf ihre Kleider.
Der schon ziemlich zerfestzte Kimono und das darunterliegende blaue Kleid.
"Gibt es denn kein Geschäft wo man...ja so ähnliche Kleidung herbekommt?", fragte sie ihn.
"Weißt du ich mag meine Sachen..der Kimono ist eine Spezialanfertigung. Hier..diese Symbole sind die Symbole meines Clans.", sagte sie und deutete auf die eingenähten Symbole an den Ärmeln.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 5:31 pm

Allen beobachtete die Leute die drausen umher liefen, von ihnen hatte jeder sein eigenes Ziel. Er konnte viele unterschiedliche Stiele sehen an Kleidung. Nach einer weile schlosser, dann als Sayuki sich wieder normal hin setzte, das Fenster und hörte iherer Frage zu. Wo er ihre Kleidung etwas genauer betrachtete. Dann meinte er zu Sayuki etwas nach denklich.
"nun eine möglich keit gäb es da schon, doch ober zeit hat dies gleich zu machen weiß ich nicht. Aber wir können ja mal hin schauen."
Mit den Worten lächelte er und gab Walter das neue Ziel mit. Dann sah er wieder zu Sayuki.
"wier machen eben zu einem pörsönlichen freund von Walter und unserm Schneider könnte man sagen. Bei ihm lassen wir unsere Sachen meist Maßgenau schneidern. Und wenn wir glück haben wird er dir bestimmt auch behilflich sein können. Wenn er denn heut zeit hat dafür."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 5:40 pm

Sayuki sah Allen mit einem Strahlen im Gesicht an.
"Wirklich aah das ist toll vielen Dank!", sagte sie freudig.
So hatte sie doch noch die Chance Kleidung zu bekommen die ihr gefiel.
Dann erinnerte sie sich an das Kleid das sie immer getragen hatte als sie noch jünger war. Das könnte vielleicht noch in diese Zeit passen. Vielleicht noch twas moderner Schnickschnack und ihre Clansymbole draufgenäht.
"Hmm Ich würde dir so gerne ein Bidl von mir zeigen..von früher..ich trug damals ein Kleid das vielleicht ind eise Zeit passen könnte......Hmm hast du vielleicht mal einen Zettel und einen Pinsel?", fragte sie ihn.
Wenn sie ihm kein Bild davon zeigen könnte, würde sie ihm eben einfach eins anfertigen.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 6:05 pm

Allen freute sich zu sehen und zu hören das Sayuki von der Idee begeistert war. So lächelte er weiter und sah ab und zu etwas hinaus. Als sayuki dann weiter sprach sah er wieder zu ihr und hörte ihr aufmerksam zu. Sie verlangte nach etwas zum zeichnen. Was er genau wusste das er wohl keinen Pinsel haben würde. Aber er holte dann unter einen der Sitze einen Schreibblock heraus einen Kulie und einen Bleistift. Dies alles gab er ihr und meinte dazu.
"nun ich hab einen Block und zwei Stifte mit einem Pinsel kann ich nun leider nicht dienen."
meinte er und setzte sich dann wieder neben sie um ihr die dinge zu reichen. Und um ihr beim zeichnen zu schauen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 6:15 pm

Sayuki nahm die zeichenutensilien freudig an sich.
"Oh Danke."
Zwar beäugte sie den Kugelschreiber mit etwas skepsis nahm es dann aber einfach als gegeben hin und fing an mit dem Bleistift auf dem Papier grundrisse zu zeichnen.
Dabei konnte sie nichtmal stören, dass die Limosiene ab und an mal ruckelte.
Ihre Konturen waren immer fein und säuberlich.
Sie fertigte eine Zeichnung von sich an, als sie noch jünger war.
Dann nahm sie sich den Kugelschreiber und zog mit ihrem die konturen nach und machte einige Schattierungen.
Fein säuberlich und ordentlich akkorat ´ging sie dabei vor.
Es dauerte nicht lange, da hatte sie eine "Skizze" angefertigt gehabt.
"Hier schau so."
Spoiler:
 
Sie gab Allen den Block mit der Skizze und den Stiften zurück.
"Ungefähr so sah ich aus..mit 14..16 Jahren...damals war ich noch ein Chu-nin.", erzählte sie ihm.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 6:35 pm

Allen beobachte Sayuki beim zeichnen und war erstaunt das sie sich nicht mal von den ruckeln der Limosiene stöhren lies, was doch ab und zu auftrat. Er sah wie die zeichnung langsam gestalt an nahm und Sayuki sich wirklichviel mühe gab diese an zu fertigen. Zum schluss reichte sie Allen den Block mit der Zeichnung und er konnte sie sich nun genauer an schauen. Auch ihren Worten folgte er und sah sie dann nach dem er das Bild eine weile betrachtet hatte wieder an. Lächelnd meinte er nun zu ihr.
"hm mit 14-16 ... bist du dir sicher? Du siehst heut nach 1000jahren immer noch so gut aus."
meinte der kleine lächelnd und fand wirklich das sie der Zeichnung heut noch sehr ähnelte. Weiter fragte er dann.
"und das Kleid auf dem Bild würdest du gern wieder haben wollen? hm ... ich denk mal das er das machen kann, immer hin schimpft er sich selbst immer Meisterkünstler."
Allen betrachtete nach den Worten wieder die von ihr angefertigte zeichnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 6:41 pm

Sayuki war durch seine Worte sehr geschmeichelt und bekam einen kleinen hauch rot im Gesicht.
"Das liegt daran das wir Dämonen viiiel viiel langsamer altern als Menschen. Desswegen können wir auch so alt werden.", erklärte sie ihm.
Sayuki freute sich sehr darüber das Allen ihr wirklich das Angebot machte das sie ihr Altes Kleid wieder tragen könnte.
"Ja es hatte damals auf einer Mission ziemliche Verschleißspuren ertragen müssen...desswegen musste es weg. Passt das denn so in die heutige Zeit?", fragte sie ihn dann.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 7:03 pm

Allen hörte ihr interesiert zu und fand es wirklich sehr interesant. Sie altert also vom Aussehen nicht so wie die Menschen. Das klingt doch sehr gut, doch ist es bestimmt nicht wenn man z.B jemanden Geliebtes noch vor sich sterben sieht. Allen sah auf Sayukis weiteren worten hin und ihre frage wieder auf die Zeichnung. Und er fand das das Kleid wohl unbeständig ist und zu jeder Zeit passen würde. So hob er lächelnd wieder den Kopf und sah zu Sayuki.
"ich würd meinen ja, das Kleid könnte ganz gut in die heutige Zeit passen. ... ich will dir jetzt nicht zu nahe treten Sayuki, aber hattest du for den 1000 jahren einen richtigen Freund?"
Allen fragte dies weil ihm diese frage gerade im Kopfschwirrte. Denn es ist bestimmt mehr als traurig so eine wichige Person für sich zu verlieren. Allen stellte sich dies eben sehr unschön for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 7:10 pm

Sayuki war die ganze Zeit frecht froh gewesen. Sie lächelte doch als Allen nach einem Freund fragte wurde ihr Blick verloren und leehr.
Si sah traurig zu Borden und schloss ihre Augen.
Dann blickte sie ihn wieder an.
"Ja....hatte ich. Er hei...hieß Suzume. Er war wirklich liebevoll. Man kann agen es war liebe auf den ersten Blick. Wir waren in Konoha zusammengestoßen und so haben wir uns kennengelernt.", erzählte sie und Tränene stiegen ihr aus den Augen. Erst jetzt wurde ihr bewusst das auch er niewieder bei ihr sein würde.
Sie zog ihren rechten Handschuh aus und an sah auf den Ring der an ihrem Finger steckte.
"Wir..waren sogar verlobt...", schluchzte sie schon nurnoch.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 7:24 pm

Allen sah wie Sayukis fröhlige laune verschwand. Dies hatte er nun ganz und garnicht bezwecken wollen, mit seiner frage die er ihr gestellt hatte. Ihre antwort war das was Allen sich schon dachte, doch er wollte nicht das Sayuki traurig ist. Was er wohl hätte kommen sehen müssen, da er wusste das es traurig ist eine geliebte Person zu verlieren. Er sah auf ihren Ring und lächlte kurz. Dann sah er zu Sayuki und umarmte sie. Dabei meinte er zu ihr.
"Entschuldige Sayuki ich wollt dich nicht traurig machen mit der Frage. Es tut mir leid dich daran erinnert zu haben jemanden wichtige verlohren zu haben. Ich will nicht das du traurig bist Sayuki."
Allen sah sie nach den Worten und der umarmung an. Dann nahm er ein tuch und wischte ihr die Tränen weg. Er kam sich grad ziehmlich mieß for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 7:31 pm

Sayuki fing an bitterlich zu weinen und lehnte sich an Allen als dieser sie in den Arm nahm.
Sie versuchte sich aber so schnell es ging wieder zusammen zu reißen.
Sie wollte nicht das Allen ein schlechtes Gewissen hat.
"ist...ist schon ok....", schluchzte sie und lies sich von ihm die Tränen weg wischen.
Allen war momentan ihr einzigster Halt.
Der kleine war ihr sehr ans Herz gewachsen, wie der kleine Bruder, den sie sich immer gewünscht und nie bekommen hatte.
Liebevoll gab sie ihm einen Kuss aufs Haar.
"Ist schon ok...es ist besser wenn ich meine Gefühle raus lasse, als das ich es ignoriere und nur runtschlucke, dass hat mir auch Suzume beigebracht. Er wäre sicher traurig darüber mich so zu sehen. Und das möchte ich nicht.", sagte sie und versuchte wieder zu lächeln.
Sie wischte sich nochma mit den Händen übers Gesicht um sich die Tränen weg zu wischen.
"Es ist immer schwer wenn man eine Person verliert die man liebte, doch ich weiß mitlerweile damit umzugehen. Ich habe damls den Kummer und den Schmerz darüber das ich meine gesamte Familie verloren habe immer nur geschluckt, aber nie verdaut.
Erst durch Suzume gelang es mir das zu verbeiten. Ich denke er würde mich lieber glücklich sehen, als traurig.
"


( Sayuki die Weise hat gesprochen xDDDD )
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 8:07 pm

Allen sah Sayuki an die mehrmals meinte das es schon okay war. auch ihren anderen Worten hörte Allen aufmerksam zu. Sie hatte recht damit das man seine Gefühle nicht unterdrücken sollte, denn das könne einen kaput machen von innen heraus. Dieser Suzume muss sie wirklich geliebt haben so wie Sayuki von ihm spricht und seinen taten bzw. Worten. Sayuki küsste Allen aufs Haar und er wurde leicht rot. Sayuki war für ihm mittlerweile wie eine Große Schwester. Nach ihren letzten Worten, war Allen schon längst nicht mehr zum lächeln. Doch die traurige Stimmung wollte er auch nicht bei behalten. Auch wenn er nun wieder an seine Eltern dachte die er wie Sayuki verlohren hatte. Doch Sayuki hatte viel mehr wichtige Personen verlohren wie er. Sie hatte allen Grund traurig zu sein. Allen setzte sich wieder und sah dann wieder auf die Zeichnung von Sayuki. Allen überlegte wie man die Stimmung wieder heben konnte und von dem trübsahl weg kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 8:22 pm

Sayuki merkte Allen an das auch er traurig war.
Sie hatte sich ja schon gewundert das er allein war und garnicht von seinen Eltern gedete.
Natürlich interessierte sie sich auch für ihn und seine Vergangenheit, doch er erschien ihr schon traurig genug.
Er würde sich schon von alleine öffnen, wenn er wollte.
Sie überlegte ebenso wie er wie man die Stimmung heben könnte.
"Hmm.."
Sie überlegte aber wirklich was einfallen wollte ihr nicht.
Also tat sie das was sie immer machte, wenn sie nicht genau wusste was sie mit sich und Situationen anfangen sollte, sie fing an zu singen.
"Ich beweg mich nicht, stehe still
Und warte schweigend
Doch es trägt mich fort
Denn die Risse der Zeit greifen nach mir
Es berührt mich nicht,
Ich will all das, nur vergessen
Ich bin wie ich bin
Und mehr zählt ja auch nicht.
", sang sie, wobei sie bei den letzten Worten Allen zulächelte und zwinkerte.
"Sag Allen hast du ach Hobbys? Ich singe zb sehr gerne oder spiele Instrumente, Klavier zum beispiel.", fragte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 8:36 pm

Allen der noch immer nach dachte sah zu Sayuki als diese plötzlich begann zu singen. Dies war ein sehr schöner gesang wie er empfen. Man merkte ihr an das sie öfters sang und darin sehr geübt war. Dann fragte sie ihm nach seinen Hobbys und meinte selbst das ihre das singen und das spielen eines instrumentes wären. Beides hatte mit Musik zu tun. Die Sayuki schein bar sehr mochte. Allen sah zu ihr und lächelte nun auch wieder etwas. so meinte er mit dem leichten lächeln zu ihr.
"naja Klavier spiel ich auch gern, meine Mutter tat dies auch immer wo ich noch kleiner war. naja Walter brachte es mir dann bei. Mein zweites Hobby ist das Karten spielen, im Pockern bin ich ganz gut und behersch da auch einige Tricks."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Do Jun 24, 2010 8:44 pm

Sayuki lächelte.
"Das ist schön. Mein Vater hat mir das Klavierspielen beigebracht als ich noch sehr klein war. Ich spiele viele Instrumente. Klavier, Flöte, Harve, Violine. So habe ich versucht meine Gefühle und Emotionene auszudrücken und zu verarbeiten, in dem ich sie ein Musikstück verarbeitete.", erzählte sie ihm. Als er meinte das er auch gerne Pokerte sah sie ihn fragend an.
"Poker? Kenne ich nicht aber du kannst es mir ja beibringen dann können wir zusammen spielen.", sagte sie und lächelte ihm freundlich und froh entgegen.
"Ich...habe als Kind nicht viel gespielt. Als mein Clan noch lebte wollten Kinder nicht mit mir spielen weil ich die Tochter des Clanoberhauptes war. Und später in Konoha wollte keiner mit mir zu tun haben weil ich eine Dämonin bin. Ich habs also nicht so mit gesallschaftlichen Dingen.", sagte sie und versuchte dabei trotzdem zu lächeln.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 29
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Fr Jun 25, 2010 6:59 pm

Allen hörte Sayuki wie immer sehr aufmerksam zu. Ihr hatte das Klavier spielen also ihr Vater beigebracht. Aber das ist nicht das einzige Instrument was sie spielt, das war doch sehr interesant wie Allen fand. Dann meinte sie das sie Poker nicht kannte und mit ihm vielleicht ja mal spielen könnte wenn er es ihr zeigt. Nun sicher war dies eine option doch das schummeln würde er wohl wenn er mit ihr spielt sein lassen. Es kam auch noch eine Erklärung von ihr warum sie solche Siele kaum kannte. Was Allen traurig fand, Sayuki hatte wirklich keine schöne Kindheit gehabt. Allen nickte und meinte dann zu ihr.
"Nicht so schlimm Sayuki, dafür kannst du ja nichts. Und in der heutigen zeit wird dich keiner als Dämon sehen, so lang du in menschlicher Form bleibst. Auch so lang du bei mir bleibst wird dir keiner was zu leide tun, zumindest hier in Heli."
Sagte er lächelnd und sah dann kurz aus dem Fenster um zu schauen wo sie gerade waren.

OW: Marktplatz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Fr Jun 25, 2010 7:06 pm

Sayuki hörte ihm aufmerksam zu.
Ein lächln umspielte ihre Lippen als sie seine Worte vernahm.
"Vielen Danke Allen, dass ist wirklich sehr lieb von dir.", sagte sie freundlich.
Auch sie warf einen kurzen Blick aus dem Fenster
Viele Leute waren zu sehen und lauter hohe, moderne Gebäude.
Dann Bickte sie wieder zu Allen.
Sie war froh auf ihn gestoßen zu sein.
Er war so lieb und lebensfrh genau wie Yoshio.
"Und wie weit ist es noch?", fragte sie ihn dann ungeduldig.
OW marktplatz)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Sa Aug 28, 2010 5:48 pm

Raibu kam hier mit Yukiko rein und merkte nun das Yukiko sich förmilich an ihn klammerte und ganz steif wirkte. So kannte er sie garnicht bis jetzt war sie immer locker gewehsen und sah die Dinge nie so verbissen, was war denn nun anders. Nun suchte er sich erstmal einen freien Tisch und setzte sich mit seiner Perle an diesen. Um Yukiko wieder etwas auf zu mundern zeigte er ihr das er sie liebte und gab ihr einen Kuss. Da nach pfiff er durch den Ganzen Sahl und Wank den Oper zu sich. Normal machte man so etwas nicht und der Oper sah ihn dann auch schon etwas grimmig an. Doch Raibu nahm es gelassen auch die ganzen Blicke der anderen stöhrten ihn nicht. So bestellte er dann für beide einen Saft und zum essen gleich eine Platte für zwei mit dem Tagesgericht. dann sah er wieder zu Yukiko lächelnd und meinte zu ihr.
"hoffe du hast nichts dagegen das ich ohne zu fragen gleich für dich mit bestellt hab Perlchen."
Nach oben Nach unten
Yukiko
Kuschel Nibi
avatar

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 32
Ort : Radeberg

BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Sa Aug 28, 2010 6:00 pm

Alles was er machte wunderte sie und doch sie wurde durch dies wieder ein wenig locker,wo sie aber immer noch auf einiges acht gab um ihn nicht zu blamieren.
Bei den Kuss freute sie sich einen zubekommen und erwiderte diesen auch,wonach er sie wohl versuchte auf zu heitern und sie den Ober nur unschuldig anschaute.Dieser ging nach den Raibu bestellt hatte und sie ihren Liebsten wieder in seine Augen schaute,wonach sie ihn seine frage beantwortete.
,,Nein ich habe nichts da gegen keine sorge Schatz..." mehr sagte sie nicht und streckte nur eine Hand zu ihn aus um weiter sich noch sicher zufühlen.
,,Weist du was seltsam ist?...." kurz warte sie und doch lies sie ihn keine Antwort geben,wo sie auch schon weiter sprach mit ihm.
,,Ich war noch nie in so einen vornehmen Restaurant..was also mein erstes ist.."
Vielleicht würde er es nun ahnen warum sie so steif sowie verbissen war nicht groß auf zufallen.Gut sie würde eh nicht auffallen als so ein Gänseblümchen was sie war oder sich sah,da sie sich die anderen Damen ihr anschaute.
(Oje wenn man bedenkt,das er jeden von ihnen hätte haben können...und er mich genommen hat muss er wohl graue Mäuse mögen..)

__________________________________
Reden Denken Jutsus NPC

Spoiler:
 

Chara*Jutsu*Raibu/Yuki*Kampf*Nibi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   Sa Aug 28, 2010 6:28 pm

Raibu vernahm die Worte von seiner Yukiko und lächelte als sie meinte das sie nichts dagegen habe. Dann stellte sie ihm eine Frage und gab ihn dann auch schon die Antwort zu. sie wollte ihm wohl mitteilen da es ihr erstes mal war in so einem Restaurant zu speisen und sie sich deshalb so zurückhaltend benahm. Dabei mochte er doch ihre offene Art. Naja gut dann sollte er sich wohl auch etwas dezender benehmen. so gab er ihr nun statz einen richtigen Kuss nur einen auf ihren Handrücken und legte ihre Hand dann bei seite.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ein gutes vornehmes Restaurant   

Nach oben Nach unten
 
ein gutes vornehmes Restaurant
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Starlight :: RPG Bereich :: Helio Gakure no Sato :: Heliogakure-
Gehe zu: