Naruto Starlight

Trete ein in eine futuristische Welt in der es sich um Naruto dreht
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hotel - Goldener Fuchs

Nach unten 
AutorNachricht
Lelouche Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 30

BeitragThema: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 4:00 pm

Es ist ein kleines Hotel am rande der Stad vor dem eingen stehn zwei große Staturen von Füchsen


______________________________________________________________________________

Lelouche sahs auf der Veranda des Zimmer das er zusammen mit Himawari bewohnte und schaute in den Himmel und lies seine gedanken schweifen Ich denke mal das wir balt weiter zihen solten doch ich weis nicht wie so es mich immer wieder in die gegen von Konoha ziht ich hab jetzt schon so viel gesehn doch ihrgent wie finde ich es hier anscheinent am schönsten. Er seufste bei diesen Gedanken an Konoha und das was er alles schon erlebt hatte. Ein frischer Wind kam auf und wehte in seine Richtung, was ihm einen wohligen schauer auf der Haut zauberte. Lelouche lies sich nach hinten fallen und lag ganz stil da und beobachte aus dem Augenwinkel was Himawari gerade machte Meinst du wir solten balt von hier abhauen? Ich meine wir sind zwar keine Nuke aber wir gehören ja auch nicht mehr wirklich nach Konoha er lachte kurz und wahr dan wieder stil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaone Hyuuga

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 15.06.10
Alter : 31

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 4:20 pm

Himawari schaute zu Lelouche, welche wege die beiden schon gegangen waren, was sie erlebt hatten schweiste die beiden Uchiha zusammen. Die lehnte an der Wand und hatte leicht die Arme verschrenkt, ein leichtes lächeln war zusehen und sie genoß die Briese des Windes. ,,Ich weiß nicht, du bist doch der ältere." Die Uchiha trat vor und lehnte sie auf die Brüstung der Verranda, ihre Augen Blicken leicht traurig umher, obwohl sie eigentlich recht Glücklich war. Sie hatte zwar ihre Leibliche Familie fast verloren aber geblieben war ihr der liebste davon, Lelouch. ,,Wir könnten uns als Söldner oder sowas durchschlagen, oder vielleicht versuchen in einem anderen Dorf zu dienen ... oder einfach Frei bleiben und versuchen in ruhe zu Leben." Ihre Augen fixierten den liegenden Uchiha, ,,Viele möglichkeiten bleiben uns nicht mehr, und nach Konohagakure würde ich gehen wollen. es ist keine Heimat mehr Lelouche." Der Wind bließ stärker und wirbelte das lange Haar der Uchiha durcheinander, sie strich sie sachte die Haare wieder zurüch, nachdme sich der Wind gelegt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-tales-of-shinobi.forumotion.com/forum.htm
Lelouche Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 4:54 pm

Er musste wieder lachen als sie ihm mal wieder vorhielt älter zusein und wahrtet drauf das sie mit dem sprächen fertig wahr, währen desen versuchte er sich ihr Pose jede enzelheit einzuprägen um sie später auf Pappier zubannen. Also ich bin fast der selben ansicht wie du nur ich weis nicht wircklich ob ich den leuten aus einem anderen Dorf vertrauen könnte. Ich denke es währe das besste wen wir uns erst mal als Söldner versuchen und so auch noch ein bischen umher Reisen etwas lies er dabei un ausgesprochen Wen wir pech haben bleib und so oder so nur diese Möglichkeit, den ich bin mir fast sicher das wir in Konoha schon als Nuke gezählt werden doch darum mach ich mir erlich gesagt keine großen sorgen immer hin wahren wir eide ja das Top Anbu Team aus Konoha und es gibt kaum einen der es nur ansatz weise mit uns aufnehmen konnte er grinste in sich hinein vor vorfreude und ihrgent wie hoffte er soger auf verfolgung seitens Konoha´s. Er stand auf lief die wenigen schritte zu Himawari und legten seinen arm um ihre Hüfte und sah in die Ferne Wir finden schon entwas meinst du nicht auch? seine Lippen formten ein kleines Lächeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaone Hyuuga

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 15.06.10
Alter : 31

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 5:13 pm

Die Uchiha nichte und dachte nach welche möglichkeit sich weiterhin ergeben könnte, wenn es noch möglichkeiten gab. ,,Wir wollten ja Konohagakure nicht böses, meinst du nicht wir werden Missing Nin? Ob uns Konoha suchen wird? Das erinnert mich an unsere Vorfahren, die Geschichte der Uchiha." Langsam zog sie das Stirnband von Konoha aus ihrer Tasche, und blickte darauf, sie hatte es abgelegt um nicht erkannt zu werden. *Wenn meine Eltern das wüssten, würden sie sich im Grabe umdrehen.* Hastig steckte sie das Band wieder weg und befreite sich aus Lelouchs Griff ,,Wir müssen bald gehen, wir sind immernoch viel zu nach an Konohagakure. Aber die meisten Anbu aus Konoha meiden uns sowieso, selbst viele der Jou-Nin die nur mich kennen, ziehen es vor nicht gege mich zu kämpfen. Ich kann ja wenn du möchtest Farukon losschicken zum Auskundschafften, die Camera habe ich standartmäßig dabei." Himawari kramte nochmals in ihrer Tasche herrum und zog ein Gummiband für die Haare herraus, um sich ihr Haar leicht zusammenzubinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-tales-of-shinobi.forumotion.com/forum.htm
Lelouche Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 6:06 pm

Er sah sie an und dachte nach Hmm das muss genau durch dacht sein! Zu erst ....... solten wir wircklich nachsehn ob für uns die Luft rein ist nur was dan?? er griff in die Hosentasche und holten einen Shogistein hervor und lies diesen zwischen seinen Fingern auf und ab wandern. Ja das währe erst mal hilfreich, nur denke ich wir solten uns genau überlegen wo hin wir gehn! Ich meine immer hin können wir keine anderen Namen anehmen wen wir Söldner sind, denn wen es zu einem Kampf kommt müssten wir eventuel von unserem Sharingan gebrauch machen und das würde dan bestimt unsere Identietät auffliegen lassen des wegen denke ich es ist besser in ein Dorf zugehn das nicht so gute Bezihungen zu Konoha hat und auch nicht unbedingt mi ihm verfeindet ist er seufte und sah sich im Zimmer um und drehte sich den wieder der Landschaft zu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaone Hyuuga

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 15.06.10
Alter : 31

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 6:18 pm

Himawari legte den Kopf schief und beoachtete den etwas älteren Uchiha genau, sie wusste nicht was sie sagen sollte, woher auch, ihr Leben war bis vor einiger Zeit bestens verlaufen. Doch dann hatten die schlimmen Dige angefangen und endeten bei einer Person die Himawari sehr gemocht hatte. Fast so sehr wie Lelouche, aber wie sollte sie das ihrem Cousion nur erklären, doch zurzeit war das die geringste Sorge. ,,Wenn wir weggehen will ich erstmal wissen wohin, du weisst ich mag keine zu warmen Orte, also eher gesagt ich kann Suna nicht leiden, und kälte mag ich auch nicht." Sie setzte ein gespieltes beleidigtes lächeln auf und drehte Lelouche ihren Rücken zu, ging wieder in das Zimmer, und kümmerte sich um ihren Rucksack. *Welche Gier wurde nur in meinem Clan entfacht, das wir uns gegensetig töten dafür.* Sie packte ihre Sachen ordentlich ein, Plazierte eine Wasserflasche dazu, bevor sie sich langsam auf die Knie sacken ließ. Himawari hatte es sich anders Vorgestellt ihr Leben, andere Pläne geschmiedet, und nun war alles verschwunden und zerbrochen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-tales-of-shinobi.forumotion.com/forum.htm
Lelouche Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 6:38 pm

Der Uchiha lies sich an der Brüstung der Verander mit dem Rücken nieder gleiten bis er sitzen konnte Dan bleibt uns ja nur noch ein paar Dörfer in die wir gehn können da wir Suna und Kiri auschließen können. er seuftste aber mals wie so oft heute. Er schoss für einen Moment die Augen, doch als er hasserfülte rote Augen und Blut sah das aus zuboden fallenden Köpern kam öfnete er sie wieder Verdamt noch mal wahrum immer diese Erinerungen!!! Ich wohlte nicht meinen Vater ermorden ich hatte keine andere wahl ! sein gesich verzog sich zu einer grotesken Trauermine zusammen. Wann immer dies geschar wohlte Lelouche nicht mehr weiter machen und alles hinwerfen und sich der ewigen Finsternis anschlißen. Doch sein Bick fiel wieder auf seine treue Gefärtin und sein bedürfniss zusterben löste sich leicht in Rauch auf. Nun gut wir sollten einfach los gehn und sehn was kommt sagter er mit etwas matter Stimme und sah so fertig aus. Seit seinem verschwinden aus Konoha hatte er fast jede nach nur ein bis zwei Stunden geschlafen und wohlte es eigentlich nie wieder doch es übermannte ihn ab un zu und das wahr ja auch oky doch ihn plagten dan immer die schlimsten Erinerungen in seinen Träumen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaone Hyuuga

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 15.06.10
Alter : 31

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 6:59 pm

Die junge Uchiha war halb in ihren eigenen träumen verschwunden und hörte Lelouche nur halb zu, was hatte er gesagt Kiri können sie ausschliessen ... *Kiri ... dort ist viel Nebel, und dort kann man sich verstecken ... Kirigakure ... wir könnten auch ein anderes Dorf übernehmen, stark genug sind wir ja dazu.* Schlagartig stand sie auf und drehte sich zu Lelouch um, in ihren Augen stand nun Entschlossenheit. ,,Lulu-kun, wir gehen nach Kiri, dort in den Bergen haben wir die Ultimative möglichkeit und zu verstecken. Im Nebel nützt zwar das Sharingan weniger, aber wir sind auch sicherer." Sie hoffte sehr er würde ihr darin zustimmen, was aber würde er zu ihrem anderen Plan sagen? Etwas verlegender sprach sie weiter ,,Wir sind stark, wir könnten einen Kage stürzen und dessen Platz einnehmen ... was meinst du dazu?" Ihre schwarzen Augen glänzten leicht, die Hoffnung auf eine neue Heimat machten ihren Schmerz leichter und Erträglicher, sie leidete jeden Tag, und war sich sicher das es ihm auch nicht besser ging als ihr. Er war ein Genie wenn es darum ging Genjutsu anzuwenden, wenn sie den Kage stürzten wäre es ein leichtes Spiel ihm seinen Tod vor augen zu führen, und in Kiri würde es leichter für Himawari sein Kirin anzuwenden. *Ich will nicht nach Konohagakure zurück, aber einen Ort den ich wieder Heimat nenen darf, einen Ort den ich beschützen will, weil mein LEben an diesem Ort besser wird.* Himawari zog eine Schrifftrolle aus ihrer Gürteltasche und biss sich nachdem sie diese geöffnet hatte den linken Daumen auf bis Blut kam. ,,Kuchiyose no Jutsu! mit einem leisen Knall und aus einer Rauchwolke herraus erschien, Farukon, einer der beiden Falken von Himawari. "Zu Diensten Hime" gab der Falke von sich, und Himawari zog sich eilig einen ledernen Handschuh an, um Farukon aufzunehmen. Sie streichelte den Raubvogel und dieser schloss genüßlich kurz seine scharfen Augen. ,,Farukon, flieg die Gegend ab, ich will wissen wie sicher wir hier sind!" Der Falke stieß sich ab und flog mit den folgenden Worten davon "Zu Diensten!", sie schaute ihm nach und wandte dann Lelouch ein sanftes lächeln zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-tales-of-shinobi.forumotion.com/forum.htm
Lelouche Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 8:43 pm

Lelouche hörte aufmercksam zu und bei dem was sie saget änderte sich schlag Artig seine stimung Das ist garnicht mal so schlächt was du dar vorschlägst! er wahr sichtlich enzück von dieser Idee ergriff in seine Beintasche holte eine Karte hervor und warf sie kurz hoch und warf dann fünf Shuriken und heftete somit die Karte an die Wand, der fünfte Shuriken landete genau auf dem Punk wo Kirigakure stand und er lächelte zumersten mal aus follem Herzen So machen wir es wir unterjochen Kiri und machen es zu unser neuen Heimat doch ich finde das währe etwas ungerecht den anderen Natzionen über ich denke mal wir solten uns alle nach und nach einverleiben dabit alle was davon haben!! er lachte voller vorfreude drauf wieder los legen zukönnen das sein Gesich etwas aussah wie das eines Wahnsinigen Ach wie herlich das doch alles ist !! wir stürzen die Welt ins Chaos und profietiren noch davon herlich !! Und ich denke mal Himawari wirtsich freuen nicht mehr weglaufen zumüssen. Es währe wircklich herlich nicht mehr ständig auf der hut zu sein seine gedanken überschlugen sich gerade zu vor freude. Jetzt wahr ihm alles egal was ihm und ihr bis jetzt wiederfahren war es gab nur diese eine Ziel! Also werden wir balt von der Ganzen Welt gehasst und geliebt den wir vereinen die Natzionen zur einer einzigen und schaffen so das größe übel ab das es gibt den Hass auf andere und so mit auch den Krieg erlächelte selbsgefällig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaone Hyuuga

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 15.06.10
Alter : 31

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 9:14 pm

Himawari wusste das Lelouch solche Äusserungen gern hatte, und genoß sein lachen, denn das klang nach langer Zeit mal wieder fröhlich. Sie blickte auf die Karte, der Shuriken hate die Hauptinsel in Kiri getroffen, also würden sie mit dem Schiff fahren müssen.,,Lulu-kun ... kleine Schritte sind Schritte zu etwas großem, bitte bedenke das auch. Wie haben Zeit für die Taktik, und ich möchte nicht unbedingt viel Blut verließen. Das LEben ist doch so kostbar geworden ..." Himawaris Augen wurden feucht und glitzerten, langsam liefen Tränen ihre Wangen hinab, ihre Traurigkeit gallt allem was sie verloren hatte, Vater ... Mutter ... Cousine und ihren Onkel den sie sehr geliebt hatte, da er wie ein avter für sie gewesen war. ,,Meine Ausrüstung ist wieder im Rucksack, wenn du willt warten wir hier über Nacht nochmal, so das Farukon herfindet oder wir ziehen weiter." Eigentlich würde sie gerne nochmal Ausgiebig Essen, eine der vielen Onsen besuchen und in einem richtigen Bett schlafen, aber wenn Lelouch weiter wollte würde sie ihm folgen. Sie würde ihrem Cousion immer folgen. ,,Das Fällt mir ein, das wir entweder mit einem Schiff nach Kiri übersetzen oder wir Fliegen mit Hayabusa, vorrausgesetzt du bitttest ihn auch, das du mitfliegen darfst." Himawari´s Tränen trockneten und ihre schimmernden schönen schwarzen Augen blickten den Uchiha an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-tales-of-shinobi.forumotion.com/forum.htm
Lelouche Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 9:40 pm

Er sah sie an un es tat ihm im Herzen weh sie Weinen zusehn. Lelouch stand langsam auf und ging auf sie zu als er bei ihr war zog er sie langsam zu sich hoch und umarmte sie nach dem sie fertig gesprochen hatte. Sich weis das wir alles nach einader machen müssen, da es so wie so Zeit brauch den Leuten aus Kiri klar zumachen das wir dan dort das Sagen haben. er lächelte sie an und sah ihr tief in die Augen Gut meine Ausrüstung ist ja immer gepackt aber ich weis doch wie gerne du in Onsen bades und du mags auch das süße Essen hier magst als denke ich wir können noch solange bleiben das Farukon wieder hier ist und ich denke das wir und bis wir am Meer sind noch Zeit lasen können mit der Enscheidung ob wir mit dem Schiff fahren oder Fliegen er küsste sie sanft auf die Stirn und drückte sie an sich Und selbst wen wir es nur schaffen solten Kiri zuerobern so weis ich doch das sie balt wieder so glücklich sein wird wie früher!! erwusste das es jetzt kein zurück mehr gab den er wohlte sie um alles in der Welt glücklich machen, selbst wen es ihm sein Sharingan oder das Leben kosten würde dieses Ziel zu erreichen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaone Hyuuga

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 15.06.10
Alter : 31

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 10:04 pm

Seine Umarmung war schön und tat unglaublich gut, nähe die es kaum noch gab, heilte Lelouche anscheinned nur zu gern. Sein Herzschlag war für Himawari kaum zu hören, sein lächeln und sein Blick halfen ihr wieder von Trauer und Schmerz wegzukommen. Sie fing an zu lächeln als er die Onsen erwähnte und das Süße Essen. ,,Wirklich wir gehen zusammmen Baden?" sie lachte vor freude und umarmte ihr stürmisch, die Berührung seiner Lippen auf der Stirn war angenehm gewesen, dadurch wurde Himawari auch leicht rot im Gesicht. Im Jubelrausch reif die Uchiha fröhliche Worte umher, fing sich aber nach einigen Minuten wieder. *Yäy Süßes Essen ... und Baden ... * Sie lächelte den Uchiha breit an und kniff dabei die Augen zusammen ,,Hehe Hehehe." die Anbu schaute nochmals auf die Karte und in ihren Augen lag sehnsuchtsvolle Hoffnung, leise murmelte sie die Worte ,, ... eine neue ... Heimat ..." Sie packte ihm am Arm ,,Lass uns gehn Lulu-kun!" ihre ganze Art war derzeit aufgeregt und wesentlich fröhlicher als sonst, Lelouche wusste ja auch nicht genau warum Himawari sich so sehr freute, und im geheimen betete sie auch darum das er es niemals erfahren möge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-tales-of-shinobi.forumotion.com/forum.htm
Lelouche Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Mo Jun 28, 2010 10:22 pm

Lelouche wusste bei ihrem verhalten das er mit seinen Worten genau ins schwarze getroffen hatte bei ihr. Dache ich es mir doch das ich ihr damit eine Riesen freude mache und es ist eine gute ablenkung für sie. als sie an seinem Arm zog blieb er kurz stehn und nahm die Shurken aus der Wand und verstaute sie zusammen mit der Karte wieder in seinen Taschen, er drehte sich dan wieder der Uchiha zu und zwinkerte Wir wohlen ja kein ärger bekommen weil wir die Wand beschädigt haben erlächelte und legte dan einen Arm um ihre Hüfte und grinste So wen du alles hast las uns gehn wér wartete auf eine Antwort und war in gedanken schon eingentlich weiter nämlich beim Baden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaone Hyuuga

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 15.06.10
Alter : 31

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Di Jun 29, 2010 9:57 am

Sie lächelte und nickte auf seine Frage hin, Lelouche schien schon leicht abwesend zu sein, daher beschloß Himawari ihn einfach mitzuziehen, sie wusste ja wo er sein Geld hatte. Und abwesende Männer soll man bekanntlich beweisen das sie eben nicht Abwesent sein sollten. *An was er wohl denkt, er lächelt so komisch. Naja egal erstmal zur Onsen laufen.* sie bugsierte ihn aus dem Zimmer und schließlich die Treppe des Hotels hinunter. Unten angekommen ließ sie Lelouch kurz stehen und erkundigte sich beim Hotelempfang nach ihrem Weg. ,,Also die Dame möchte die Onen besuchen, schön schön. Der Weg dahin ist ganz einfach, die Hauptstraße runter und dann einmal links und dann stehen sie schon davor. sagte der ältere Mann zu Himawari, sie nickte ihm zu ,,Danke für die Hilfe.", kaum das sie wieder bei Lelouch war schaute sie diesen erwartungsvoll an. ,,Lass uns gehen Lelouch." sie klammerte ich an seinen Arm und hing eher wie seine Freundin an ihm, aber sie liebte dieses Zusammen sein mit ihm, er war ihr wichtig geworden, und sie hatte ihn auch Lieb gewonnen, den kessen Uchiha.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-tales-of-shinobi.forumotion.com/forum.htm
Lelouche Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   Di Jun 29, 2010 11:59 am

Lelouche hing noch etwas an der Planung ihres vorhabens als sie unten in der Empfangshalle wahren Als erstes solten wir uns dem Mizukagen als Ziwile Flüchtlinge aus Konoha vorstehlen, dann währe es pracktisch gleich mal ein paar gauner durch verschleudern von Geld anzulocken um Handlanger zuhaben die Kiri besser kennen als ich oder Himawari und dan mal sehn ob das genze so klapt. Zum Glück wahr mein Vater so harbgierig, das ich jetzt ein vermögen mit mir rumschlepe erstönte leich als ihm mal wieder sein Vater durch den Kopf ging. Leloche wurde gerade im richtigen moment wieder Aufmercksam um die weg beschreibung noch mit zubekommen und zu mercken wie sich Himawari wie gewont an seinen Arm klamerte. Klar nichst wie los er ging los und dachte wären sie durch die Halle gingen nach Langsam wirt das alles zu eine guten gewohnheit von ihr und mir er kicherte Die Leute hatten schon früher immer geglaubt wir währen ein paar als wir noch etwas distanzirter wahren was sie wohl jetzt denken wurden? Klar das selbe nur das sie jetzt sagen würden "Wusten wirs doch ihr seit ein Paar!" er riss sich aus diesen Gedanken und ging durch die Einganstür richtung Onsen

TBC -> Onsen (mit Himawari)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hotel - Goldener Fuchs   

Nach oben Nach unten
 
Hotel - Goldener Fuchs
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Diema in Costa Rica
» Spotting in Corfu?
» Der erste Truck
» Deutz - Werkslok in Gevelsberg
» Revell Tornado ECR 1:72 "Tigermeet 2001"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Starlight :: RPG Bereich :: Konoha Gakure no Sato :: Otafuku-
Gehe zu: