Naruto Starlight

Trete ein in eine futuristische Welt in der es sich um Naruto dreht
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 die Küche

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: die Küche   Mo Jul 12, 2010 7:48 pm

Sayuki kam aus dem Garten in die große Küche.
Sie wusste erst garnicht wirklich ob das wirklich die Küche war.
Alles war so modern und metallisch.
Überall waren aber auch Töpfe und andre Küchenutensilien die ihr verrieten das es sich doch um eine Küche handelte.
Sie legte erstmal das ganze Gemüse auf einer Arbeitsplatte ab und sah sich dann in den Schränken nach Töpfen Pfannen und andren Werkzeugen um.
Dann suchte sie sich einen Kühlschrank, fand aber keinen.
Sie wunderte sich das es keienn Kühlschrank gab und öffnete die Tür zu einer wie sie dachte Vorratskammer, die sich als Kühlkammer und somit Kühlschrank entpuppte.
"Woow...das ist mal groß", dachte sie sich und holte sich Fleisch und andre Lebensmittel raus.
Sie schnitt das agnze Gemüse und Fleisch klein briet es zusammen in einer Pfanne an.
Außerdem Kochte sie Reis und Nudeln.
Dabei sang sie leise vor sich hin.
"urunda hitomi no oku ni kawaranu kimi no sugata doko made sekai wa tsudzuku no todaeta hibi no kotoba"
Sayuki hatte im Restaurant bemerkt das ALlen die gebratenen Nudeln scheinbar sehr mochte. Also kochte sie für ihn eben diese mit ihrem Spezialrezept.
Als sie fertig war trapierte sie alle im Speisesaal auf dem Tisch. Das ganze dekorierte sie noch mit ein paar Blumen und Kräutern aus dem Garten.
Dann läutete sie die Glocke von der Allen ihr erzählt hatte und wartete darauf das sie essen kommen.

(OW: Speisesaal)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 7:20 pm

Sayuki stand hier nun vor der Spühle und wusch das dreckige Geschirr ab.
Dabei summte sie leise ein lied vor sich hin.
Sorgfältig und vorsichtig reinigte sie das dle Geschirr und die ganzen Pfannen und Töpfe.
Als Allen dann zu ihr in die Küche kam lächlte sie ihm entgegen.
"Oh na möchtest du vielleicht noch ein Dessert?", fragte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 30
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 7:28 pm

Allen der Sayuki in die Küsche gefolgt war sah sich eben um und lief dann zu ihr. Wo er dann eine Frage von ihr bekam auf diese er auch gleich antwortete.
"nein Danke Sayuki. Ich wollt schauen was du noch machst jetz wo wir doch alle gegessen haben."
Allen sah ja nun das sie mit der Hand abwusch. was die Maschinen doch machen konnten fand Allen.
"ah du wäschst auf ... Sayuki dafür haben wir heut zu tage eine Maschine die diese Aufgabe erledigt."
Allen öffnete mit den Worten den Geschirspühler. und zeigte auf diesen.
"in dem stellt man das dreckige Geschirr hinein und schaltet ihn dann einfach nur noch an. nach ner zeit kann man ihn dann später nur noch ausrämen."
meinte er und drehte sich lächelnd zu Sayuki.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 7:33 pm

Sayuki sah ihn erst ungläubig an als er meinte das heutzutage Maschienen abwuschen.
"Achso...das wusst ich nicht verzeih.", sagte se und sah sich den Spühler genau an.
Sie hörte ihm genau zu um nichts flasch zu machen.
Vorsichtig stellte sie das ganze Geschirr in den Spühler, immer auf Allen achtenden um sicher zu gehen das sie alles richtig machte.
Als alles verstaut war machte sie ihn zu und drückte den Startknopf.
"So..und nun macht das Ding alles?", fragte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 30
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 8:06 pm

Allen sah zu wie Sayuki zu seinen Worten den Geschirrspühler einräumte und ihn dann auch anschaltete. Allen meinte dann zum schluss zu Sayuki.
"nun das du es nicht wusstest weiß ich doch da es das damals noch nicht gab. und ja die Maschiene macht nun das alles für dich Sayuki. So hast du mehr zeit für dich und wehniger arbeit, so kannst du dich auch eher mal ausruhen."
Dies sagte er alles mit einem lächeln und sah Sayuki dabei an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 8:14 pm

Sayuki lächelte Allen entgegen und war zufrieden.
"Das ist ja praktisch. Gut dann.", sie holte ihre Karte wieder raus.
"Ich mache mich dann mal auf zu wanderschaft in mein Zimmer.", meinte sie und lachte dann.
"Und was wirst du noch so machen? Ich hoffe doch Hausaufgaben.", sagte sie zu ihm.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 30
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 8:55 pm

Allen hörte Sayuki lächelnd zu. Sie war also doch davon begeistert, das ihr etwas arbeit abgenommen wurde. Und dann meinte sie das sie in ihr zimer wanderte, worauf er etwas lachte. Auf ihre frage jedoch antwortete er nun etwas wie ertappt.
"Hausaufgaben? ... so wie man es nimmt Sayuki. ich trainir noch ne runde mit Walter im Keller. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 8:58 pm

Sayuki lehnte sich an die Arbeitsplatte und sah allen an.
"Aha also habt ihr im keller sowas wie einen TRainingsraum? Interessant. Sag dürfte ich da vielleicht einen Blick reinwerfen und mittrainieren? Nach 1000 Jahren sind meine Muskeln ziemlich steif geworden. ich will mal testen wie fit ich noch bin.", sagte sie.
Außerdem würde sie so Allen zeigen können wir man beziehungsweise sie damals gekämpft hat.
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 30
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 9:03 pm

Allen sah zu Sayuki und seine Augengen fingen an vor freude zu strahlen.
"klar kannst du mit machsen Sayuki ... da macht Walter halt mal nur den schiensi. ich würd mich sogar riesig freuen ein kleinen trainings kampf mit dir zu machen."
meinte Allen und sah sie funkelnd an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 9:08 pm

Genau die Antwort die Sayu haben wollte.
Auch ihre Augen begannen zu leuchten.
"Nur zu gerne Allen!", sagte sie begeistert.
Sie war gespannt darauf was Allen wohl kämpferisch so drauf hatte.
"Dannw ollenw ir mal in euren Trainingskeller.", sagte sie lächelnd und wartete noch auf Allen.
OW:Keller
Nach oben Nach unten
Allen Walker

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 09.06.10
Alter : 30
Ort : BNA bei L

BeitragThema: Re: die Küche   Di Jul 13, 2010 9:33 pm

Allen hörte und sah das Sayuki genau so begeistert war, um so mehr freute es ihn. Er sah das Sayuki vor lief und lies sie das tuen da sie sich ja noch an das gebäude gewöhnen musste und lernen musste welche tür, gang oder treppe wo hin führte. so lief Allen Sayuki dies mal nach und nicht Sayuki ihm.

OW:Keller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   Sa Jul 17, 2010 11:25 am

CF: Sayukis Zimmer

Sayuki hüpfte schon fast fröhlich in die Küche um Allen dort Fröhstück zu machen. Sie konnte sich elbs tnicht genau erklären warum es ihr so gut ging. Warscheinlich stimmte sie der Gedanke daran für Allen da zu sein so fröhlich.
Jedenfals ging sie in die Kühlkammer und holte Reis und Gemüse raus.
Sie wollten Allen ein paar Reisbällchen und Gemüse machen.
Außerdem machte sie für ihn auch noch ein Paar Sandwitches.
Als I-tüpfelchen schnitt sie kleine Würstchen so auf das sie aussahen wie Tintenfische. Sie schnitt das Gemüse in streifen und legte sie auf etwas Reis so, dass sie die Worte :"Guten Hunger ^^ ", bildeten. Die Reisbällchen hatten nicht die typische Dreiecksform sondern waren wie Mondsicheln gefprmt.
Es machte Sayuki richtig spaß sich beim Essen kreativ auszulassen.
Fröhlich pfiff sie vor sich hin.
Alles packte sie dann zusammen in eine Essensbox und packte noch eine Servierte dabi.
"Ich hoffe es gefällt ihm", dachte sie glücklich und lächelte.
Sie hörte das Allen in der Halle die Treppe runterkam und ihre Ohren zuckten verzückt.
Sie hatte kurz zuvor noch mit Walter geredet, welcher sie in die Stadt fahren wollte, damit sie sich noch ein paar Kleider kaufen konnte.
Walter hatte sich dabei auch als Hilfe angeboten.
Fröhlich ging sie nun in die Hall um ALlen sien Essen zu geben.

OW: Eingangshalle
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   Mi Jul 28, 2010 8:07 pm

Sayuki ging aus ihrem Zimmer und lief zielsicher in die Küche. Mitlerweile brauchte sie die Karte nicht mehr.
Sie wollte noch ein paar Sachen für das Abendessen vorbereiten.
So ging sie in die Kühlkammer und sah sich dort etwas um.
Im ersten Augen blick musste sie überlegen was sie denn Kochen könnte.
"hmm..vielleicht ein Glasnudelsalat.. dazu Reis und Schweinefleisch. Oder doch lieber Fisch?", sprach sie zu sich selbst.
Im Endeffekt entschloss sie sich dazu alles zu machen.
Den Glasnudelsalat, Reis mit Schweinefleisch und dazu noch Sushi. Und für den Nachtisch wollte sie einen frischen Obstsalat machen.
Freudig ging sie ans Werk und machte zuerst den Salat. Dieser müsste sowieso noch etwas in der Kühlkammer ziehen um an geschmack zu gewinnen.
Sie schnitt erst die Chili und das andere Gemüse.
Dann lies sie die Glasnudeln kurz weich werden und gab beides zusammen. Dann noch würzen und ein paar Nüsse dazu, fertig.
Den Salat stellte sie in die Kühlkammer und machte sich dann an die anderen Gerichte.
Ganz zu schluss widmete sie sich dem Sushi, welches ganz frisch sen sollte, damit es auch schmeckt.
Als sie dann alles fertig hatte bracht sie es in den Speisesaal und trapierte alles wieder schick mit Blüten und Kerzen.
Sie mochte es das Essen und den Tisch zu dekorieren. Stolz betrachtete sie nochmal ihr Werk und ging dann wieder in die Küche und betätigt dort die Klingel um Allen und Walter darüber zu informieren dass das Essen fertig ist.
Dann ging sie in den Speisesaal um auf Allen und Walter zu warten.

OW: Speisesaal
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 5:52 pm

Lächelnd führte Sayuki Kira dann von ihrem Zimmer, durch die Villa bis in die Küche. Dabei überlegte sie worüber sie mit ihm reden könnte. Sie war der Meinung das sie sich besser kennenlernen sollten.
"Habe ich dir eigendlich schon erzählt wie ich überhaupt zu Allen gekommen bin und wie es kommt das ich überhaupt ja..hier bin?", fragte sie, wobei sie eigendlich genau wusste das sie es nicht erzählt hatte.
In der Küche angekommen suchte sie siche rstmal alles zusammen was sie brauchte. Ihr erster Blick fiel alelrdings auf den Kaffee, den Walter scheinbar schon gekocht hatte.
"Auch welchen?", fragte sie Kira und deutete auf die Kanne, mit welcher sie sich eine Tasse einschenkte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 6:05 pm

Kira folgte Sayuki bis zur Küche und hörte ihr zu. Wo er ihre Frage vernahm und zu sah wie sie dann alles vorbereitete. als er dann gerade anfangen wollte zu Antworten stellte sie ihm schon die nächste frage und bot ihm mit dieser Kaffee an. nun aber antwortete er ihr.
"ehm ja ich nehm auch etwas Kaffee danke ... ehm und zu dem anderen nein hattest du noch nicht erzählt Liebling. kannst du ja aber noch."
meinte er und setzte sich dann auf einen Hocker hier in der Küche und das etwas von der Arbeitsblatte weg um nicht im weg zu sitzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 6:13 pm

Lächelnd reichte sie ihm eine Tasse Kaffe und begann dann mit den Vorbereitungen, wobei sie nebenbei redete.
"Nunja...es kam so das die Akatsuki Konoha-Gakure angriffen. Das war früher meine naja Heimat. Ich weiß nicht ob man sie heute noch kennt oder gar gibt. Jedenfals hast du sicher schon meine Kette gesehen.", meinte sie und deutete dann auf den Anhänger an ihrem Hals.
"Das ist ein Siegel welches mein wahres Aussehen und Kräfte im Zaum hält. Denn du musst wissen diese Gestalt hier ist mehr wie ja...eine Verkleidung um unter Menschn leben zu können. Wir Dämonen nahmen sie an um mit dem menschen leben zu können.", bereichtete sie ihm wärend sie den Resi kochte und das Gemüse schnitt.
Zwischendurch packte sie noch schnell ein paar Brötchen in den Ofen und wartete ab wie Kira reagieren würde. Immerhin wusste er zwar das sie eine Dämonin ist aber nicht das sie eigendlich ganz anders aussah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 6:31 pm

er nahm lächelnd die Tasse-Kaffee entgegen und hörte ihr dann zu, während er von dem Kaffee trank. es war sehr interesant ihre Geschichte und er nickte ab und zu. Als sie dann länger nichts sagte meinte er kurz dann zu ihr.
"hm ich sehe wohl den Dämonen eher als Verkleidung, denn so wie du jetzt bist find ich ist es dein wahres ich. für mich bist du nun mal jemand der hier her gehört an meine seite."
dann trank er seinen Kaffee weiter und sah ihr weiter hin zu, eben so wartete er nun auf eine antwort und weiter führung der geschichte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 7:10 pm

Sayuki lauschte seinen Worten während sie weitehrin das Gemüse schnitt. Man hörte ein leichtes Seufzen von ihr.
"Ich kann dir wen du magst gerne zeigen wie ich wirklich aussehe. Allerdings nicht hier, viel zu unhygienisch als Wolf durch die Küche zu laufen.", meinte sie dann um ihm immerhin einen Ahnung davon zu geben wie sie aussah.
"Nunja jedenfals hat Itachi Uchiha mir dieses Siegel abgenommen. Ich selbst kann das nicht nur andere Personen. Wenn ich mich und meine Gefühle nicht unter Kontrolle habe dann nehme ich mine wahre Gestalt an und mine wahren Kräfte zeigen sich. Ich drohte ganz Konoha zu zertrümmern. Yoshio Sennin, mein bester Freund und Schwager verhinderte dies indem er mich zu einer Steinstatue versiegelte.", erzählte sie ihm.
Dabei holte sie dann die Brötchen aus dem Ofen und stellte sie in einem Körbchen zur Seite. Sie verschwand kurz im Lagerraum und kam mit lauter Gemüse und etwas Fleisch wieder.
Das Fleisch briet sie dann schwarf an und wärend is kurz in eigener Soße kochte schnitt sie weiter Gemüse.
"Er wollte diesen zustand nur solange anhalten lassen bis man mein Siegel wiedergefunden hatte. Doch das war viel zu spät. Es hat einige Generationen gebraucht bis si es wiedergefunden hatten und niemand konnte mich entsiegeln., weil niemand mehr genau wusste wie es ging."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 7:55 pm

Kira hörte ihr wie gesagt weiter hin zu und trank seinen Kaffee. Das Seuftsen von ihr eben wusste er nicht wie er es deuten oder interpretieren sollte, er wusste nichts mit an zu fangen. hatte er etwar etwas falsches gesagt. Das wusste er nicht und hörte ihr nun nur zu, da sie weiter erzählte und sah ihr auch weiter hin zu. nach dem letzten Satz fragte er sie dann.
"wenn es keiner konnte oder wusste wie? wie konnte es dann Allen?"
dann hörte er ihr weiter hin zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 8:06 pm

Sayuki gab dann das geschnittene Gemüse in die Pfanne zu dem Fleisch und würzte. Dann machte sie alles zusammen mit dem Reis und dem andren Gemüse was zum knabbern war in eine Essensbox.
Als nächstes nahm sie einen großen Schluck Kaffee.
"Hmmh..das weiß ich auch noch nicht genau. Warscheinlich liegt es daran das Allen Yoshio so ähnlich ist. Sowas wie eine Reinkanation.", sagte sie zu ihm und ging zum Kühlschrank aus welchem sie sachen fürs Frühstück holte und alles samt der Brötchen auf ein tablett stellte und sich zu Kira gesellte. Sie hüpfte einfach auf die Arbeitsplatte und machte sich dann eins der Brötchen.
"Nunja jedenfals. War ich scheinbar lange als Anschauungsmaterial in der Akademie bis Allen mich dann befreit hat. Er weiß selber nicht recht wie er das angestellt hat aber es hat funktioniert und nun bin ich hier. Eine 1020 Jahre alte Dämonenoma.", meinte sie und biss vom Brötchen ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 8:35 pm

Kira hörte ihr nun weiter hin zu und sah ihr auch weiter hin zu, bis sie sich zu ihm gesellte und sich ein Brötschen machte. So begann er dann sich auch eines fertig zu machen und meinte ehe er von diesen ab biss.
"Reinkanation ... meinst du wirklich das so etwas geht? hm naja immer hin kanntest du diesen Yoshio und nun auch Allen. Ja naja ich bin zumindest sehr froh das du hier bist Yukiko."
und aß nach den worten sein Brötchen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 8:40 pm

Sayuki aß genüsslich ihr Brötchen und musste dann plötzlich schwer schlucken beziehungsweise verschluckte sich als er Yukiko sagte.
Sie hustete kräftig und sah ihn dann verwirrt und leicht verletzt an.
"Yukiko?!.....ähm das war doch deine Begleiterin oder?!", fragte sie nach und zog eine Augenbraue nach oben. Erneut hustete sie und sah ihn dann immernoch verwirrt und auch leicht traurig an.
"Meinst du mit der Aussage nun wirklich mich...oder sind das eher unterdrückte Gefühle für die kleine?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 8:57 pm

Als Sayuki den Namen den er sagte wieder holte wurde ihm nun erst bewust was er da gesagt hatte. Selbst entsetzt darüber machte er nun große augen und meinte nun.
"nein nein ich meinte dich Sayuki ... bitte entschuldige ich hab den Namen einfach nur vertauscht bzw verwechselt oder wie auch immer ... Sayuki ich liebe dich und niemanden anderes bitte verzei mir den Patzer."
Er lies das Brötchen sofort liegen und umarmte Sayuki. Warum musste ihn auch gerade dieser Name heraus rutschen, schlimmer ging es nun führ ihn wohl nicht mehr. wie konnte er das Sayuki eben an tun, das war wohl das schlimmste was einen in dem Moment passieren kann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   So Aug 22, 2010 9:09 pm

Sayuki lies ihr Brötchen wärend des Hustens versehendlich fallen und war froh als er sich bei ihr entschuldigte und sie in den Arm nahm. Sofort legte sie benso ihre Arme um ihn und legte ihren Kopf auf seine Schulter.
"Schon ok Kira. Kann passieren nur ich meine das zeigt das du doch Gefühle hattest für sie. Ich meine ich glaube das du mich liebst, stelle ich garnicht in Frage. Aber sie scheint dir schon einiges bedeutet zu haben wenn du ihren und meinen Namen durcheinander brinst. Ok gut YUKIko und SaYUKI. Kann man schon verwechseln.", meinte sie dann und betonte extra das Yuki in den Namen. Dann gab sie ihm einen zarten Kuss auf die Wange und musste diesen Schock selbst kurz verdauen.
Das ihm ausgerechnet der Name von der kleinen rausgerutscht war, war schon wie ein Schlag in die Magengrube für sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: die Küche   Mo Aug 23, 2010 4:59 pm

Kira hielt sie weiter hin in seinen Armen und meinte dann weiter zu ihr.
"danke Sayuki und sie hat für mich höchstens etwas wie eine freundin bedeutet bzw tut es noch aber nicht als die Liebe die du für mich bist. Das was ich für dich empfinde um einiges größer Sayuki. Ich möchte einfach nicht das da was zwichen uns ist und das werd ich auch nie zu lassen. Ich liebe dich und niemanden anderes."
nach den Worten gab er ihr einen Kuss.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: die Küche   

Nach oben Nach unten
 
die Küche
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Starlight :: RPG Bereich :: Helio Gakure no Sato :: Land der Walkers-
Gehe zu: