Naruto Starlight

Trete ein in eine futuristische Welt in der es sich um Naruto dreht
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Speisesaal

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Sep 08, 2010 6:39 pm

Kira trank weiter von dem Tee und aß von dem Kuchen. Wo er dann Sayukis Hand an seinem Oberschenkel merkte und grinsend Sayuki darauf hin an sah. Dann fing Mifune an zu reden un Kira sah zu diesen. Wenn Sayuki also zu sagen würde das der Kerl ihr Fußabtreter wird, müsse er den dann für ne ziehmlich lange Zeit aus halten. Und schon war es aus mit der schönen Zeit. da war son Leben als Auftrags Killer doch angenehmer, da konnte er die Leute aus den Weg räumen die ihm nicht passten. Jetzt müsse er diese ertragen, wie lange das wohl gut geht. Kira trank in ruhe den Tee leer und as den Kuchen auf, während er dem Gespräch der beiden nur lauschte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Sep 08, 2010 7:32 pm

Sayuki lauschte Mifune aufmerksam wärend sie dann weiter von ihrem Kuchen aß und ihren Tee genüsslich Trank. Sie wartete ab bis sie sicher war das er ausgesprochen hatte und sah ihn dann mit einer Mischung aus Ernst und Freundlichkeit an. "Ok..das dachte ich mir schon. Also...ich werde definietiv das Erbe meines Clans antreten und das Oberhaupt des Clans werden. Und ich werde auch das Bündniss erneuern und mich um meine Pflichten kümmern.", sagte sie. Sie wollte ubedingt in die Fußstapfen ihres Vaters treten und Oberhaupt ihres Clans werden, auch wenn davon nurnoch sie übrig war. So könnte sie sich ihr Recht auf den Thron der Dämonen wiederergattern und endlich für Recht und Ordnung sorgen. Sie würde den Traum ihres Vaters weiterführen und dafür sorgen das Menschen und Dämonen in frieden zusammen leben können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Sep 08, 2010 7:45 pm

Mifune Konnte nicht anders als laut aufzulachen.Er brauchte sein Keke genkai nicht um zu wissen was sie gerade dachte,ihr gesichtsausdruck und ihre art zu reden sagten alles."denkst du dass das so einfach ist?mal eben ein bündniss erneuern?möglicherweise den Oukamiclan einfach so wiederbeleben?Ich bin schon eintausend jahre hier unterwegs,glaube mir ich habe es anfangs auch versucht.Aber in dieser welt ist kein platz mehr für dämonen..."Seine stimme wurde säuerlich."mich freut es zwar dass du das so einfach hinnimmst aber glaube mir das wird kein einfaches unterfangen"Nun ja eigentlich hatte er es nicht wirklich versucht seinen clan wiederzubeleben,er hätte es gekonnt und so schwer wäre es auch nicht geworden,nicht schwerer als das was der clan schon früher überstanden hatte,aber er wollte nicht das sich seine junge herrin das zu leicht machte."Du musst dir bewusst sein das du da in sachen reingeraten könntest die nicht nur dich sondern auch alle die irgendwann irgendwas mit dir zu tun hatten in gefahr bringst.Die andern dämonen werden wohl kaum zuschauen wie sich die oukamis erneut erheben"Es war einfach ein test.Mifune hatte in den letzen jahrhunderten neben seinem "normalen leben" viel zeit bei anderen dämonen verbacht,hatte sie auf seine und damit auf dfie seite der Oukamis gezogen.Er wollte sehen wie sie angesichts solch drohender gefahr reagierte.Irgendwie war es ein bisschen merkwürdig von ihr unter dem tisch zu fummeln während solch ernste sachen besprochen wurden...gut das sie noch seine fähigkeiten nicht kannte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Sep 08, 2010 8:17 pm

Kira hielt dann Sayukis Hand und streichelte über diese, während dessen lehnte er sich zurück und sah Sayuki und Mifune mit ihren Worten ab und zu abwechselnd an. Weiterhin schwieg er und beobachtete so zu sagen nur, einmischen wollte er sich da nicht. Er fragte sich nur wenn Mifune eine Fußabtreter sein soll, seit wann Fußabtreter was zu melden hatten. Das schien wohl bei Demonen anders zu sein, wie bei Menschen. Da schien so einiges auf verkerten Schienen zu laufen, aber das sollte ihn nicht groß interesieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Sep 08, 2010 9:36 pm

Als Kira damit bgann Sayuki Hand zu streicheln lächelte sie ihn liebevoll an. Mifunes Worte machten ihr erst etwas Angst doch durch Kiras zrtliche berührung gewann sie ihren Mut und ihre Stärke zurück. Sie hatte wieder ihr sonst so übliches Selbstvertrauen. Mit ernstem und fest entschlossenem Gesichtsausdruck stand sie auf un blickte Mifune an. "Es ist mir klar das dies nicht zu leicht wird! Sicher schon damals hatten wir unsere Feinde aber auch diese haben wir bezwungen! Ich bin zu allem bereit und wenn es mein Leben kostet! ich werde der Welt der Dämonen wieder Frieden, Recht und Ordnung schenken!"
Die junge DÄmonin war nicht gerade bereit zu sterben oder sich dafür zu opfern aber dennoch wollte sie dieses Ziel erreichen, nicht würde sie davon abbringen können es wenigstens zu versuchen. Niemand sollte ihr jeh nachhalten können das sie es nicht wneigstens versucht hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mi Sep 08, 2010 9:48 pm

"dann wollen wir doch mal sehen ob du dazu in der lage bist.Ich würde sagen ein kleiner Übungskampf würde reichen.Wenn du nicht mal mich in die knie zwingen kannst würde das unmöglich werden andere dämonen zu bezwingen"Eine dicke lüge war das.Zwar war der ga-rei clan ausgestorben,doch hatte mifune noch die ganze kraft die in dem gefürchteten Clan wohnte.Ihm fielen nur wenige dämonen ein die eine chance hätten.Doch war es besser die stärken und schwächen seine herrin herauszufinden.Nur so konnte er sie schließlich gut beschützen.außerdem wollte er ihre auffassungsgabe, ihre anpassungsfähigkeit und noch so einiges anderes testen. Das einzige problem das er dabei sah war dieser kira,er bezweifelte dass dieser sich still verhalten würde wenn sayuki kämpfte,auch wenn er selbst seiner herrin nie etwas wirkliches antun würde...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Do Sep 09, 2010 5:41 pm

Kira sah Sayuki lächelnd an, ihm gefiehl es wie sie Mifune ihre Meinung sagte und sich nicht von dem klein reden ließ. Nach Miefunes Worten sah er diesen wiederum misstrauig an, noch immer schenkte er den Kerl absolut kein vertrauen. Er duldete Mifune nur Sayuki zu liebe. Jedoch blieb er immer noch still und sagte nichts weiter dazu. Er blieb legendlich zurück gelehnt sitzen und fragte sich wo sie wohl hin gehen wollten zum Kämpfen, denn in der Villa wohl kaum da es nicht mal Sayukis oder Kiras Villa war sondern die von Allen. Dem würde es wohl garnicht passen wenn etwas zu bruch geht und dann noch durch nen Fremden, wie Mifune.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Do Sep 09, 2010 5:59 pm

Sayuki verängte ihre Augen zu shclitzen und sah Mifune fest entschlossn an. Sie würdealles auf sich nehmen um ihrem Volk endlich das zu geben was s verdiente und das weiterzu führen was ihr Vater angefangen hatte. "Stelle dir das nicht zu leicht vor! Ich werde gegen dich kämpfen aber nicht hier. Das besser ist es wenn wir dafür raus gehen..der Vorgrarten sollte genug Platz dafür bieten.", meinte sie und sah dann zu Kira. Sie wollte schon gegen Mifune kämpfen um ihm zeigen zu können das sie stark genug war, andererseits wollte sie nicht das Kira was geschiet oder er sich sorgen macht und dann einmischt. Er sollte nich inw as hineingezogen werden mit dem er nichts zu tun hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Do Sep 09, 2010 6:06 pm

"keine sorge das ganze wird nicht lange dauern und es wird vermutlich auch keine schweren verletungen geben.Ich ging eh davon aus das wir das nicht hier drin machen,wir wollen ja das haus nicht zerlegen."Er wand sich zu Kira."ich würde dich aber bitten dich dann herauszuhalten.Dazu gibt es zwei gute gründe.Der erste ist dass es nichts bringt wenn wir kämpfen und du dich einmischst.Ich möchte sie gerne testen,nicht dich oder euch zusammen und der zweite grund ist das du sonst sehr schnell verletzt werden könntest.egal wie gut du bist,ein kampf zwischen dämonen ist etwas wo du nicht mithalten können wirst."Er erhob sich langsam,bereit mit den beiden nach draußen zu gehen oder aber noch eine weile zu diskutieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mo Sep 20, 2010 6:45 pm

Kira vernahm die Worte beider, nun bestanden wohl beide darauf zu kämpfen. Mifune wollte auserdem das Kira sich aus dem Kampf herraus halten würde. Kira passte dies garnicht auch das Mifune sich so aufspielte, die Menschen waren wohl in der Lage Dämonen zu töten. Das sieht man allein schon an der Tazache das es immer wehniger Dämonen noch gab wie früher und die Überlebenden sich auch eher zurück hielten. Nach Mifunes Auffassung aber hörte es sich so an als wäre es genau anders herum. Nun aber müsste er diesen Mifune wohl auch noch darauf eine Antwort geben. Vorher sah er noch mal zu Sayuki.
"hm ... werden wir sehen. ich kann es versuchen aber nicht versprechen."
meinte er und war entschlossen das dies Mifune langen müsste als Antwort, denn eine Andere würde er nicht bekommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Speisesaal   Mo Sep 20, 2010 8:34 pm

Sayuki war froh das Kira wenigstens halb einwilligte und versuchen würde sich zurück zu halten. Ein seufzen verließ ihre Lippen und sie blickte ernst zu Mifune. "Sag sowas nicht so leichtfertig Mifune... es waren immerhin Menschen die meine gesamte Familie und meinen Clan ausgerottet haben. Natürlich hatten auch andere Dämonen ihre Finger im Spiel aber es waren vordergründig Menschen. Sie sind sehrwohl in der Lage uns zu töten.", sprach sie mit ernster und schmerzerfüllter Stimme. Auch wenn es tausend Jahr her war so zerfraß es sie immernoch ihre Familie verloren zu haben. Sehnlichst wünschte sie sich ihre Familie zurück. Sie klammerte sich desshalb an die wenigen Personen die sie hatte. Doch sie schob diese Gdanken wieder weg, versuchte es auszublenden und sah dann zu Kira. "Bitte halte dich zurück Liebster. Ich will nicht riskierendas ich dir wehtue.", sagte sie mit liebevoller Stimme und gab ihm einen zärtlichen Kuss. Dann blickte sie wieder ernst zu Mifune. "Also dann können wir gerne raus gehen und starten."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Speisesaal   

Nach oben Nach unten
 
Speisesaal
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Starlight :: RPG Bereich :: Helio Gakure no Sato :: Land der Walkers-
Gehe zu: